Wellers virtuelle Mathematik-Schule


Archive for the 'Geogebra' Category

02 Mai

Vom Funktionsterm zum Graphen: Geogebra und WolframAlpha im gemeinsamen Einsatz

Lässt sich innerhalb eines mit WordPress betriebenen Blogs eine einfache schulmathematische Rechnung vorführen? Ja, es geht – mit Stift und Papier geht es allerdings nach wie vor weit schneller. Auf Papier lässt sich aber weder die vorzügliche Mathematiksoftware Geogebra einsetzen und vorführen, noch WolframAlpha, das eine universelle „computational knowledge engine“ sein will. Auf Deutsch: Eine […]

14 Mai

Realmath! Lineare Gleichungssysteme und grafische Lösungsverfahren

Über die ausgezeichnete Mathematik-Website realmath.de von Andreas Meier wurde hier schon mehrfach berichtet. Die Website gedeiht prächtig weiter, inzwischen gibt es auch eine englische Version. Es lohnt auch sehr, Meier auf Twitter zu folgend. Dort kündigt er fortgesetzt neue interaktive Arbeitsblätter an. Ein Klassiker ist etwa sein Geogebra-Arbeitsblatt zu linearen Gleichungssystemen und den korrespondierenden grafischen […]

22 Feb

Geogebra: Scheitelkurve einer Parabelschar

Mit der kostenlosen Software Geogebra von Markus Hohenwarter lassen sich zahllose mathematische Aufgabenstellungen lösen und eindrucksvoll darstellen. Hier wird gezeigt, wie sich die Scheitelpunkte einer Parabelschar entlang einer (roten) Kurve bewegen, die der Graph einer gebrochen-rationalen Funktion ist. Die Parabelschar ist durch folgende Funktionsgleichung definiert: fa(x) = ax2 + (1 – 2a)x. Die Scheitelkurve Gs […]

06 Jun

Neues Dreieck-Drama: Winkelmessung mit Thales von Milet

Wie groß sind die Winkel α1 und α2? Das Dreieck ABC ist gleichschenklig, damit sind auch die Basiswinkel α und ß gleich groß – sie lassen sich berechnen, da γ schon bekannt ist. Und wie groß ist wohl δ Ein eifriger Schüler sollte bei diesem halbkreisigen Bild alle griechischen Glocken bimmeln hören. Nachdem man weiß, […]

05 Jun

Thales-Praxis: Konstruktion eines rechtwinkligen Dreiecks

Das Bild zeigt die Planfigur eines rechtwinkligen Dreiecks. Gegeben sind die Seiten a = 6 cm und b = 5 cm. Der Winkel α ist 90°. Es gibt verschiedene Konstruktionsmöglichkeiten. Eine Variante: Man beginnt mit der Seite a, konstruiert dazu den Thaleskreis und zieht zuletzt einen Kreis um den Punkt C (mit Radius 5 cm). […]

© 2017 Wellers virtuelle Mathematik-Schule | Entries (RSS) and Comments (RSS)

Powered by Wordpress, design by Web4 Sudoku, based on Pinkline by GPS Gazette

Bluecounter Website Statistics Bluecounter Website Statistics