Archiv der Kategorie: Tools

Fortschritt! Mathematik-App Photomath nimmt Schülern das Denken ab

Wird es denn immer schlimmer, mit der Kultur, dem Lernen, den Schülern, den Smartphones? Nun ist es bereits so weit, dass Schüler ihre Mathematikaufgaben per App lösen lassen. Ein weiterer Schritt hin zum Untergang des Abendlandes – vorausgesetzt die in Mathematik schon heute weit leistungsfähigeren chinesischen Schüler kommen mit dieser App nicht auf die gleichen, desaströsen Abwege.

In der ZEIT („Taschenrechner auf Steroiden„) urteilte Thorsten Schröder vor zwei Jahren kulturpessimistisch über die im kroatischen Zagreb entwickelte Mathe-App:

Schon zu meinen Schulzeiten haben wir möglichst viel an unsere Taschenrechner abgetreten, sobald sie offiziell erlaubt waren. Das hat innerhalb weniger Monate dazu geführt, dass wir auch bei einfachsten Problemstellungen ohne technische Hilfe bald aufgeschmissen waren… Die Tatsache, dass wir ab sofort noch weniger tun müssen, um zur Lösung zu gelangen, könnte das verschlimmbessern. Schon gibt es Autoren, die die App verteufeln und fürchten, das Programm besiegle die endgültige Verdummung der Smartphone-Generation. Befürworter des Programms argumentieren dagegen, die App sei vor allem eine bequeme Art für Eltern, die Hausaufgaben ihrer Kinder zu überprüfen.

Und wer als Lehrer seine Schüler dazu anhalten will, auch weiterhin den Kopf und nicht das iPhone anzuschalten, für den gibt es – noch – eine einfache Lösung: Bislang erfasst die App nur gedruckte Aufgaben, handschriftliche Probleme überfordern auch die Mathe-Linse.

Die aktuelle Version 3 nimmt dem ZEIT-Autor noch den letzten Trost: Photomath erkennt auch Handschriftliches – sofern die Schüler zum Schreiben per Hand überhaupt weiter fähig sind.

Aber schaun wir doch mal, wie das Ding funktioniert: